„Healthy Habits“ (gesunde Gewohnheiten) lautet mein aktuelles Monatsvorhaben. Ich habe mir im Februar vorgenommen regelmäßig vorzukochen… und damit mir der Einstieg etwas leichter fällt, habe ich mich zunächst einmal dazu entschieden für drei Tage in der Woche etwas vorzubereiten.

Ihr wisst, dass ich nicht zu den geborenen, leidenschaftlichen Küchenfeen gehöre, die aus beliebigen Zutaten ein Gericht zaubern können. Da ich jedoch großen Wert darauf lege mich gesund zu ernähren, bin ich stets auf der Suche nach leckeren Gerichten, die einfach nachzukochen sind.

Wie der Titel meines heutigen Blogbeitrags bereits verrät, möchte ich heute ein Rezept mit Euch teilen. Für die gefüllten Paprikaschoten braucht Ihr zunächst einmal folgende Zutaten:

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 rote oder gelbe Paprikaschoten 
  • 1 Zwiebel 
  • 150 g Langkornreis 
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln 
  • 1 EL Öl 
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz 
  • Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark 
  • 50 g Ketchup 
  • 350 ml Gemüsebrühe 

Schritt 1

Beginne damit den Reis nach Packungsanweisung zuzubereiten. Wasche als nächstes das Gemüse (die Paprikaschoten und die Lauchzwiebeln). Schneide den oberen Teil der Paprika ab und anschließend den Paprikadeckel in kleine Würfel. Schäle die Zwiebel und würfel sie fein. Schneide die Lauchzwiebeln in Ringe; achte hierbei darauf den hellen vom grünen Teil zu trennen.

Schritt 2

Brate als nächstes das Hackfleisch für ungefähr fünf Minuten in etwas Öl an. Füge nach etwa drei Minuten die Paprika- und Zwiebelwürfel hinzu und würze die Hack-Gemüsemasse mit einer Prise Salz und Pfeffer. Abschließend fügst Du 150 ml Brühe, den Ketchup, das Tomatenmark, die hellen Lauchzwiebeln und die Hälfte der grünen Lauchzwiebelringe hinzu. Das ganze lässt Du für weitere 2-3 Minuten köcheln.

Schritt 3

Rühre den Reis locker unter die Hack-Gemüsemasse und befülle anschließend damit die Paprikaschoten. Die Schoten solltest Du in eine ofenfeste Form stellen und die restliche Gemüsebrühe hinzugießen. Lasse die Paprikaschoten auf der Mittleren Schiene für ungefähr 30 Minuten backen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3).

Schritt 4

Bestreue die Schoten nach dem herausnehmen mit den übrigen Lauchzwiebeln und wenn Du magst mit etwas Feta.

Voilà, bon appétit!